Montag, 16. April 2018

Pikante Muffins mit Tarte - Teig

Vor einigen Tagen fand eher ungeplant ein Tarte - Teig den Weg in meinen Einkaufswagen. Eigentlich wollte ich Pizzateig kaufen, der Tarte - Teig lag im falschen Regal und ich schaute nicht so genau hin... man kennt das ja...

Da ich definitiv keine Tarte machen wollte und außerdem noch jede Menge Resterln hatte (die ich eigentlich auf die Pizza legen wollte), surfte ich ein wenig herum und fand eine Idee, den Tarteteig in Muffinformen zu legen und zu füllen.


Klang gut, fand ich, gesagt getan, das Ergebnis war lecker und schnell fertig.

Für rund 12 mittelgroße Muffins.

1 Tarte - Teig

Für die pikante Creme
1 Becher Creme fraiche
2 Eier
Gewürze nach Belieben, ich verwendete Salz, Pfeffer und frische Kräuter


Als Füllung
Was der Kühlschrank so hergibt. Bei mir waren es ein paar Champignons aus der Dose, etwas Schinken, zwei Tomaten, ein hartgekochtes Ei, ein paar Speckwürfel und ein halber Paprika. Alles klein würfeln und vermischen.


Creme gut verrühren, Muffinformen mit Tarte - Teig auslegen, die Füllung hineingeben und die Creme darübergießen. Bei 180°C ca. 20 min backen, mit Parmesan bestreuen und heiß servieren.


Guten Appetit!

Linkparty Von Tag zu Tag #18 ist offen. Mach mit.

Auf Pinterest gibt es die "Zusammenfassung" der letzten 17 Linkpartys hier auf meinem Blog. Mehr als 200 tolle Projekte von kreativen Bloggerinnen. Schau vorbei.


Mit liebem Gruß

Marie

Natürlich nehme ich mit meinen Projekten auch immer an den vielen wunderbaren Linkpartys teil, die ich im Bloggerland so finde. Vielen Dank an die Veranstalter für die Mühe! 

1 Kommentar:

Wir vom Ende der Straße hat gesagt…

Hallo Marie,
total lecker schaut's aus. So ähnlich mit einem grünen Salat gibt es das bei uns auch ab und an. Gab es dieses Jahr noch nicht, deshalb danke für's erinnern.
LG zu Dir
Manu